Am Sa, 24. und So, 25. August 2019 konnte das erste sommer WEFF davos in der Zimmerei Künzli Holz durchgeführt werden. Wir sind berührt vom grossen Interesse und danken für die Mithilfe (Mitbring-Lebensmittel, (Solar-) Koch, Musik, Technik, Aufbau, Abbau, Admin etc. etc. etc.). Etwa 200 Menschen wirkten mit. Hier die Vorträge: Samstag  ;   Sonntag

Das nächste sommer WEFF davos wird am 22/23 August 2020 wiederum in der Zimmerei Künzli Holz stattfinden.

Thema 2019:

klein ist wunderschön - GROSS IST SUBVENTIONIERT

Ziel des sommer WEFF davos

Das  sommer WEFF davos möchte mittels Vorträgen und Diskussionen die Auswirkungen von menschlichen Aktivitäten diagnostizieren und praktische Lösungsansätze für ein würdevolles Leben aller (auch zukünftiger Generationen) erarbeiten. Grundlagen dafür sind:
Unendliches materielles Wachstum (Zwang) ist krank und zerstörerisch - geistiges Wachstum jedoch macht Sinn. Die Erde gehört niemandem - ihre Früchte allen. Frieden (Gewaltverbot Art. 2 der UNO-Charta; Art. 24 = Zweck der Eidgenossenschaft) und Freiheit (Meinungsäusserungs-Freiheit*, Unabhängigkeit, Souveränität, Freiheit von unnatürlicher und struktureller Gewalt, Freiheit von Verschuldung, Freiheit von Erpressungssystemen etc.) - danach sehnen sich die allermeisten Menschen.
WEFF setzt also auf sinnvolles Wachstum für Erde, Frieden und Freiheit.

.

 *Ich missbillige, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall)
Dies ist ein Plädoyer gegen (die inszenierte) Spaltung von Menschen (links-rechts, einheimisch-ausländisch, dick-dünn, weiss-schwarz, frau-mann etc.)

*Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
*Die ganze Weltgeschichte ist ein ewig wiederholter Kampf der Herrschsucht gegen die Freiheit. (Friedrich Schiller)

 

Und hier noch die Aufzeichnungen von
Samstag, 24.8.2019 und
Sonntag, 25.8.2019:

WEFF setzt auf sinnvolles Wachstum      für Erde, Frieden          und Freiheit