WEFF PhiloSophie

  • Eintritt 0.-; Austritt, was es Ihnen wert ist (Kollekte)
  • Referentinnen und Referenten erhalten Spesen und Unterkunft bei Einheimischen. Sie verzichten bewusst auf ein Honorar.
  • Veranstaltung soll möglichst wenig Global-Geld beanspruchen.
  • Wir versuchen, so wenig wie möglich zu institutionalisieren, weil: "Sobald eine gute Idee institutionalisiert wird, wird sie korrupt."
    (J. Krishnamurti)
  • Wenn bezahlen, dann mit gesetzlichen Zahlungsmitteln (Bar)
  • Alles Wahrnehmen ist perspektivisch (Bewusstsein)
  • Lebensmittel beim WEFF sollen so erdverträglich wie möglich sein
    • Davoser Leitungswasser, Keine Softdrinks
    • Lokale Getränke
  • Teilete (freiwillig): Tisch steht zur Verfügung (Geschirr bitte selber mitnehmen)
  • Tisch für enkeltaugliches Agieren (Bazar der Ideen) steht zur Verfügung: Flyers, Bücher, Anleitungen, Tipps etc. Bringen Sie Ihre Informationen / Bücher mit.      Anfrage freut uns.
  • Künstlerisches, kulturelles Einbringen ist sehr erwünscht. Danke für @
  • Namensschilder für alle (werden von Hand angeschrieben) zwecks Vernetzung.
  • Name, Vorname, @, Telefon kann freiwillig auf Liste geschrieben werden zwecks Vernetzung mit Anderen
  • Ursachen - Ursachen - Ursachen: Ursachen sollen nebst Syptomen beleuchtet werden - auch wenn sie im Allgemeinen tabuisiert werden
  • Dank Referaten und Diskussionen können wir als Individuen und als Bürger/innen Wege wählen, die uns unabhängiger, fröhlicher und enkeltauglicher machen. Wie steigen wir aus schädlichen Hamsterrädern aus?
  • Echte Freiheit (Unabhängigkeit), Frieden (Angst, Schuld, Ausbeutung existieren nicht) und gesunde Erde sind Voraussetzungen für sinn-volles Wachstum:
    • Demokratie funktioniert erst, wenn WEFF gewährleistet wird
  • Agieren und reAgieren so gewaltarm wie möglich (ahimsa)
  • Sei Du die Veränderung, die Du sehen möchtest (Gandhi)
  • ...