Kongress 2020 - Eindrücke

Thema 2020:                                                   Keine Angst vor klaren Worten!            Friedliche Umwälzung - zusammen.

Die allermeisten Menschen wünschen sich ein friedliches Zusammenleben - mit Nachbarn, anderen Lebensformen, anderen Nationen. Das führt zu guter Lebensqualität.

Stattdessen wird für Kriege gerüstet, wie schon lange nicht mehr. Wie wenn Probleme mit Gewalt gelöst werden können. Auch Wirtschaftskriege (Sanktionen) und Medienkriege (Manipulationen) führen dazu, dass Wirtschaftssoldat/innen (Arbeiter/innen, Konsument/innen, Rentner/innen etc.) gegeneinander kämpfen. Das ist natürlich nicht im Interesse der Mehrheit. All diese Kriege werden von den Herrschenden gewollt, nicht von der Bevölkerung.

Die meisten Probleme können nicht isoliert gelöst werden. Sie sind eng mit dem kapitalistischen Wirtschaftssystem und seinem Zwang zu Wachstum und zur Umverteilung verknüpft.

Es braucht also, wie wir am letzjährigen Sommer-WEFF gesehen haben, eine Umwälzung - selbstverständlich eine friedliche. Daran wollen wir anknüpfen.

Wir brauchen eine schonungslose Situationsanalyse - auch bezüglich dem momentanen C-Notzustand, der verlängert werden soll. Kare Worte sind Bedingung für ein zielführendes Handeln. Der Philosoph Karl Jasper sagt es so: Friede ist nur durch Freiheit und Freiheit nur durch Wahrheit möglich. Angst, Panik und Spaltung müssen wir uns bewusst machen, damit wir nicht gegeneinander sondern miteinander (re)agieren.

Nur zusammen haben wir die Chance, eine friedliche Umwälzung zu erreichen. 2020 möchte das Sommer-WEFF-Davos dazu beitragen, dass wir die Ausgangslage besser verstehen, aktuelle Lösungsmöglichkeiten kennenlernen und wissen, wo wir uns mit wem einbringen können. 2020 werden wir uns weiter vernetzten, um Teil der friedlichen und damit auch der ökologischen Umwälzung zu sein. Willkommen!

 

Referierende / Themen  2020:

 

Vorträge und Austausch mit den Referierenden

 


Freitag, 21. August am Nachmittag: freiwillige Mithilfe beim Vorbereiten / Einrichten

Samstag, 22. August 2020
(Moderation: Christoph Pfluger, Ze!tpunkt)
livestream >>>

10:00  Begrüssung, Grussbotschaft und einleitende Gedanken
           Thomas Künzli, Geschäftsführer Künzli Kultur in Holz und
           Christian Stricker, Mitglied Kleiner Landrat, Davos
10:30  Podium über Corona und die „Neue Normalität“
---------mit Prof. Marcel Tanner, Pandemie-Experte
---------und Dr. Jenö Ebert, Arzt und Impfkritiker                     bis 12:00
--------------------------------
12:15  Gesundheit fängt bei Trinken & Essen an. Erfahrungsbericht von ---------der Gemeinde Mals (Der Malser Weg). Vortrag von Urs Hans
           (VIDEO) und von Maddy Hoppenbrouwers (VIDEO)
13:00  Klavierduo tastiera armonica 4-händig am Flügel         bis 13:30

-------------------------------

14:30  Kohle machen UND Mitwelt beleben: Praktische Beispiele
           Martin Schmid, Forschung/Entwicklung Ökozentrum
15:30  Offener Rahmen I (verschiedene Beiträge)*                  bis 16:30
--------------------------------
17:00  Kinder im Netz globaler Konzerne. Der Lehrplan 21 als ---------Manipulationsinstrument. Ausgiebiger Dialog mit Plenum.
---------Dr. Judith Barben, Lehrerin und Psychotherapeutin
19:00  Abschluss des ersten Tages

              Ab 19:30 Uhr Vernetzungs-Nachtessen (veg. Buffet) vor Ort (freiwillig)



Sonntag, 23. August 2020 (Moderation: Thomas Künzli, Davos)
livestream >>>

  

09:00  Corona und die Schere zwischen Hunger und extrem Reich
           Ernst Wolff, IWF- und Finanz-Experte (Text vom Vortrag) -10:20
--------------------------------
10:30  Mikrosteuer auf sämtliche elektronischen Transaktionen
           Dr. Marc Chesney, Professor Universität Zürich
11:30  Klavierduo tastiera armonica 4-händig am Flügel         bis 12:00
--------------------------------
13:30  Offener Rahmen II (verschiedene Beiträge)*
14:30  Friedliche Umwälzung braucht direkte Demokratie
           Christoph Pfluger, Redaktor Zeitpunkt, Autor             bis 15:30
--------------------------------
15:45  Kurze Zusammenfassung, Rückmeldungen, auf Wiedersehen ---------im 2021 (21./22. August)
16:30  Abschluss des Sommer WEFF Davos 2020
                                  dann danke für die freiwillige Mithilfe beim Aufräumen.


------------------   : Pausen / Bazar der Ideen

 

 
  *: Offener Rahmen mit: Barbara Hatt, Hans-Martin Heierling, Urs Hans, Uwe Burka, Konstantin Demeter, Theres Schöni,
Maddy Hoppenbrouwers, Sarah Neff, Alec Gagneux, Ladina Kindschi, Raphael Wüthrich, Ariet Güttinger...